Unheilig: “Ein letztes Mal” mit dem Grafen in Saarbrücken

unheilig16_15

Der Graf hat auf seiner Abschiedstournee seinen Fans die Möglichkeit gegeben, ihn und seine Band “Ein letztes Mal” in Saarbrücken zu feiern. Denn am 30.07.2016 traten UNHEILG auf dem gut gefüllten Messegelände der saarländischen Landeshauptstadt vor Groß und Klein zu einem finalen Konzert auf. Im Vorprogramm leitete die Mittelalterrock-Band SCHANDMAUL gekonnt den Auftritt des Grafens ein.

Es war ein Schock in der Fangemeinde von UNHEILG, als der Graf 2014 mit der Veröffentlichung seines Albums “Gipfelstürmer” gleichtzeitig seinen Abschied bekannt gab. Demnach ist die „Ein letztes Mal – Die Open Air Konzerte 2016“-Tournee die letzte ihrer Art und soll nach dem finalen Konzert in Köln ein endgültiges Ende markieren. So reisten auch viele Fans der Band mit gemischten Gefühlen nach Saarbrücken auf das Messegelände. Diese Stimmung wussten gerade die Damen und Herren von SCHANDMAUL gekonnt aufzunehmen, und bereiteten mit ihrer emotionalen Liederauswahl das Publikum bestens auf den Abschied des Grafens vor. Mit Spannung erwartet stürmte schließlich der sichtlich gut gelaunte Sänger im romantischen Schein des Kerzenlichts der Bühnenrequisite auf die Bühne, um auf “Ein letztes Mal” zu begeistern. Was folgte war eine Gefühlsachterbahn aus Wehmut und ausgelassener Konzertstimmung, nach dem sich jeder UNHEILG-Fan gesehnt hat. Mit Herzblut, Schweiß und Humor zeigte der Graf seine Zuneigung zu seiner Fangemeinde und gab wie gewohnt alles. Den ganzen Abend hinweg witzelte der Sänger mit seinem Publikum, schenkte den ersten Reihen seine Wasserflaschen und brachte die weiblichen Fans mit seinem Hüftschwung zum Kreischen. Die Menge belohnte den Auftritt der Band mit vollem Einsatz, indem sie auch noch nach dem Ende der Lieder weiter sang. Diese Hingabe zwang den Grafen zwischenzeitlich auf die Knie, als er sich the­a­t­ra­lisch vor seinem Publikum verbeugte. Unter tosendem Beifall und lauten “Zugabe”-Rufen war dann schließlich auch nach den Zugaben der Zeitpunkt des Abschieds in Saarbrücken gekommen. Zurück bleiben Erinnerungen an ein emotional geladenes Abschiedskonzert und die Hoffnung im Fanherzen, dass UNHEILG nach “Ein letztes Mal”-Tour vielleicht doch noch “Ein allerletztes Mal” die Bühnen betreten wird.

Das könnte Dich auch interessieren …