Ost+Front am 05.11.2016 in Speyer

Vorschau

Mit Wänden aus Gitarren, druckvoller Elektronik, ätzend-bösen, deutschsprachigen Texten und einer Optik zwischen Hellraiser und Mad Max schickt sich die Berliner Horde an, die deutsche Musikszene in ihren Grundfesten zu erschüttern. OST+FRONT (deren Mitgliedern schon in namhaften Bands wie Tanzwut, Die Skeptiker, Oomph!, Corvus Corax, Blind Passengers, Schelmish, Necromorph spielten) scheuen sich nicht, anzuecken, wollen polarisieren und genau den einen Schritt weiter gehen, vor dem andere Bands bislang gezögert haben. Dennoch geht es nicht um bloße Provokation, der Provokation willen.

 

Dabei nehmen die Berliner kein Blatt vor den Mund und bohren genau dort immer tiefer, wo es richtig weh tut. Sie tun dies auf einer alles niederwalzenden Gewitterfront aus Gitarren, einer Stimme, die dem Donnergott selbst das Fürchten lehrt, sowie einem brachialen Mix aus saftigen Metal- Riffs und massiver Elektronik, angereichert durch Ohrwurm-haft groovende NDW-Einflüsse.

Wir freuen uns auf OST+FRONT live
in der Halle 101 in Speyer am 05.11.2016 ab 20.00 Uhr.

TICKETS

Das könnte Dich auch interessieren …