Powerwolf + Epica starten am 12.01.2017 ihre Tour in Wiesbaden

Powerwolf Epica Tour 2017

Das nennt man dann wohl einen amtlichen Doppelschlag. Des Metalheads liebste Geistlichen POWERWOLF und die niederländischen Symphonic-Metal-Stars EPICA haben sich für eine gemeinsame Europa Tour Anfang 2017 zusammengetan. Der Startschuss fällt am 12.01.2017 im Schlachthof Wiesbaden. Im Gepäck haben Holländer das neue Album „Holographic Principle“ und die Saarländer haben mit der spektakulären DVD „The Metal Mass Live“ einen starken Release mit dabei. Unlängst als Support bestätigt wurden BEYOND THE BLACK.

Matthew Greywolf von POWERWOLF: „Anfang 2017 gehen wir auf eine sehr spezielle Tour, auf der wir die Bühne mit den großartigen Epica teilen werden. Diese Shows werden die bisher größten Indoor-Metal-Messen von Powerwolf. Seid bereit für beeindruckende Bühneaufbauten und verrückte Nächte voll des Metal-Wahnsinns!“. Frontfrau Simone Simons sagt dazu: “Ein neues Album bedeutet ein neues Kapitel EPICA und natürlich auch eine neue Welttournee. Anfang 2017 erstürmen wir, gemeinsam mit unseren deutschen Freunden POWERWOLF, die Bühnen in ganz Europa. Wenn ihr unsere brandneuen Songs live hören möchtet, wenn ihr unsere brandneuen Visuals sehen möchtet und wenn ihr einfach eine gute Zeit mit uns haben möchtet, erwarten wir euch auf unserer bisher größten Tour! Ich kann es kaum erwarten zurück auf der Straße zu sein und zu sehen, wie die Musik, die Energie und unsere großartigen Fans eins werden.

 

Ihre “Wolfsnächte 2015” haben POWERWOLF in reihenweise ausverkauften Häusern zelebriert, die Fortsetzung folgte in Form der “Blessed & Possessed Tour 2016” ebenso triumphal. Die Power-Metal-Band wurde von den Brüdern Matthew und Charles Greywolf gegründet. Später stieß bei einem gemeinsamen Aufenthalt in Rumänien der dort geborene Sänger Attila Dorn hinzu, der eine klassische Gesangsausbildung genossen hat. Etwas später wurde das Lineup dann durch Stéfane Funèbre am Schlagzeug und den Organisten Falk Maria Schlegel komplettiert. Mit “Preachers of the Night” landete die Band aus Saarbrücken 2013 auf Platz 1 in den Charts. Seitdem feiert POWERWOLF nicht nur auf eigenen Konzerten sondern auch auf Wacken und allen anderen einschlägigen Festivals große Erfolge. Die Wölfe haben in den letzten Jahren ihre Fanbase immer weiter ausgebaut, was sich auch deutlich bei SAARMAGEDDON zeigte. In einer gewaltigen Bühnenshow mit reichlich Pyro- sowie Lichteffekten begeisterten die Saarländer ihre Fans durch ihre gewohnt kraftvolle Art von Power-Metal vereint mit spirituellen Musikeinflüssen. Freut euch auf mitreißende Metal-Messen mit Hohepriester Atilla Dorn und seinen Kumpanen, die euch die Hits nur so um die Ohren hauen.

 

In der Welt des Symphonic Metal dreht sich alles um gigantische Ideen und hohe Standards – doch wenige Bands haben dieses bombastische Genre dermaßen geprägt und auf neue kreative Höhepunkte getrieben, wie EPICA. Im Jahr 2002 in den Niederlanden aus der Wiege gehoben, erlangten die Meister des opulenten Klangs rasch große Aufmerksamkeit – bereits 2003 mit ihrem gefeierten Debüt “The Phantom Agony”. Durch ihren frischen und lebendigen Sound gelang den Niederländern die Balance zwischen orchestraler Erhabenheit und bodenständigem Heavy Metal und die Musik glänzt besonders durch den fesselnden Kontrast zwischen Sängerin Simone Simons‘ Sopran und Gitarrist Mark Jansens gutturalen Growls. Dazu gesellen sich Isaac Delahayes unaufhaltsame Gitarrenriffs und Coen Janssens cinematische Keyboard-Untermalungen. Das Sahnehäubchen zu diesem Powersound liefert Ariën van Weesenbeek mit seiner treibenden Schlagzeuginvasion und Rob van der Loo am Tieftöner.

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter powerwolf.net oder epica.nl sowie auf Website des Schlachthofs Wiesbanden.

POWERWOLF + EPICA Tour-Dates:

  • 12.01.2017 Wiesbaden, Schlachthof
  • 13.01.2017 Köln, Palladium
  • 14.01.2017 Ludwigsburg, MHP Arena
  • 16.01.2017 CH-Genf, Salle Des Fetes
  • 17.01.2017 CH-Zürich, Volkshaus
  • 20.01.2017 München, Tonhalle
  • 21.01.2017 A-Wien, Gasometer
  • 25.01.2017 Berlin, Huxleys
  • 27.01.2017 Oberhausen, Turbinenhalle
  • 28.01.2017 CZ-Prag, Forum Karlin
  • 03.02.2017 UK-London, Shepherds Bush Empire
  • 04.02.2017  FR-Paris, Zenith

Das könnte Dich auch interessieren …