Frankfurt: Madball mit neuem Album auf großer Tournee

madball.bandheader_940x300

Die NYHC-Könige Madball werden ihr brandneues Album, das auf den Namen „For The Cause“ hört, am 15. Juni 2018 über Nuclear Blast auf den Markt bringen und gehen damit auf ausgedehnte Tour. Dabei wird die Band unter anderem am 16.06.2018 im Nachtleben Frankfurt live zu erleben sein.

Sänger Freddy Cricien kommentiert das neue Album: “We are beyond excited to finally drop »For The Cause«!! To say we‘re happy with the end result of all that we put into this, is an understatement! This record accurately defines the current state of our band…our sound, our state of mind, our ambitions, our flaws, and our attitude!”

Madball ist eine aus New York stammende und 1988 gegründete Hardcore-Band, die stilbildend für spätere Metalcore-Gruppen war. Sie zählt zusammen mit Agnostic Front und Sick of It All zu den gegenwärtig bedeutendsten Vertretern des New York Hardcore. Sänger Freddy Cricien ist der Halbbruder von Hardcore-Legende und Agnostic-Front-Sänger Roger Miret. Mitlerweile seit über 20 Jahren in der Szene unterwegs landeten sie mit dem Debütalbum „Set if off“ bereits einen Meilenstein, gefolgt von dem 1996er „Demonstrating my Style“, die beide über Roadrunner Records veröffentlicht wurden. Zunehmend konnte sich die Kombo um Freddy Cricien in jener Zeit im New Yorker Hardcore etablieren und mischt seitdem in den obersten Rängen mit.

Tour-Daten:

  • 15.06.2018 Ferropolis (With Full Force)
  • 16.06.2018 Frankfurt (Nachtleben)
  • 17.06.2018 Prague (Palac Akropolis)
  • 18.06.2018 Stuttgart (Universum)
  • 19.06.2018 Düsseldorf (Stone im Ratinger Hof)
  • 20.06.2018 Rotterdam (Baroeg)
  • 21.06.2018 Dessel (Graspop Metal Meeting)
  • 23.06.2018 Clisson (Hellfest)
  • 30.06.2018 Madrid (Download Festival)
  • 07.07.2018 Roskilde (Roskilde Festival)
  • 11.07.2018 Cluj-Napoca (Form Space)
  • 12.07.2018 Dunaújváros (Rock Maraton)
  • 13.07.2018 Novi Sad (Exit Festival)
  • 14.07.2018 Pula (Uljanik)
  • 15.07.2018 Cordenons (Rock Town)
  • 03.08.2018 Rostock (M.A.U. Club)
  • 04.08.2018 Wacken (Wacken Open Air)
  • 05.08.2018 Weinheim (Café Central)
  • 06.08.2018 Lindau (Club Vaudeville)
  • 08.08.2018 Bologna (Freakout Club)
  • 09.08.2018 Segrate (MI) (Circolo Magnolia)
  • 11.08.2018 Brno (Urban Rock)
  • 24.08.2018 Deventer (Burgerweeshuis)
  • 25.08.2018 Sulingen (Reload Festival)
  • 26.08.2018 Nürnberg (Z-Bau)
  • 27.08.2018 Wien (Arena)
  • 28.08.2018 Kosice (Collosseum)
  • 29.08.2018 Warsaw (Proxima)
  • 30.08.2018 Niedergörsdorf (Spirit Festival)
  • 31.08.2018 Obererbach (Pell-Mell Festival)
  • 01.09.2018 Primstal (Primsrock)

Das könnte Dich auch interessieren...