Slapshot kommen mit aktueller Scheibe ins Nachtleben Frankfurt

Es ist endlich raus! Nachdem schon länger bekannt war, dass Slapshot ein neues Album namens „Make America Hate Again“ veröffentlichen wird, gibt es nun endlich einen Erscheinungstermin. So wird das Album am 01. Juni 2018 über Bridge Nine Records erscheinen. Anschließend geht es für die Band dann mit neuem Album im Gepäck auf Europa-Tour, bei der unter anderem ein Auftritt am 08.07.2018 im Nachtleben Frankfurt ansteht.

Slapshot ist eine 1985 gegründete Hardcore-Band aus Boston. In einer Krise der Hardcore- und Straight-Edge-Szene fanden sich die drei Gründungsmitglieder 1985 zusammen, um gemeinsam „Old School Hardcore“ zu machen. Nachdem sie den Namen Straight Satan (nach der Motorrad-Gang, die Charles Manson beschützte) zugunsten von Slapshot (nach dem gleichnamigen Kinofilm) verwarfen, stieß Jonathan Anastas zu der Band. Die Band litt unter zahlreichen Personalwechseln und Unstimmigkeiten unter den Mitgliedern. Auch die Beziehung zu den Plattenfirmen war nicht von Erfolg geprägt, für ihr Album 16 Valve Hate bekam die Band nach eigener Aussage keinerlei Zahlungen. 1999 wurde auf TKO Records ein Boston Drops The Gloves betiteltes Tributealbum veröffentlicht, auf dem Bands aus Boston und Umgebung, darunter die Dropkick Murphys, Anal Cunt und The Mighty Mighty Bosstones, Slapshot-Songs covern. Der 2010 zur Gruppe gestoßene Gitarrist Craig Silverman spielte ab 2014 parallel in der New Yorker Hardcore-Band Agnostic Front. (Quelle: Wikipedia, 2018)

Tour-Daten:

  • 07.06.2018 Madrid – Wurlitzer Ballroom, ESP
  • 08.06.2018 Lisboa – RCA Club, POR
  • 09.06.2018 Otero – Otero Brutal Fest, ESP
  • 10.06.2018 Barcelona – Rocksound Club, ESP
  • 29.06.2018 Immenhausen – AKKU, GER
  • 30.06.2018 Giebelstadt – Mission Ready Festival, GER
  • 01.07.2018 Rotterdam – De Baroeg, NLD
  • 02.07.2018 Aalst – Cinema, BEL
  • 03.07.2018 Essen – Panic Room, GER
  • 04.07.2018 Köln – MTC, GER
  • 05.07.2018 Hamburg – Monkeys, GER
  • 07.07.2018 Rennes – Summerbowl of Hardcore, FRA
  • 08.07.2018 Frankfurt – Nachtleben, GER
  • 09.07.2018 Chemnitz – AJZ, GER
  • 10.07.2018 Warschau – Poglos, PLO
  •  11.07.2018 Wien – Escape Metal Corner, AUT
  • 12.07.2018 Novi Sad – Exit Festival, SER
  • 13.07.2018 Pordenone – Rocktown, ITA
  • 14.07.2018 Zürich – Werk 21, CHE
  • 15.07.2018 Tabor – Mighty Sounds, CZE

Das könnte Dich auch interessieren...