W.A.S.P. auf “The Crimson Idol” 25th Anniversary Tour 2017

WASP-reIDOLized-2017

W.A.S.P. werden sich im November auf eine ausgedehnte Europatour begeben, um das 25-jährige Jubiläum ihrer Konzeptplatte “The Crimson Idol” zu feiern. Blackie Lawless und seine Truppe kommen dabei am 16.11. in die Garage Saarbrücken sowie am 20.11. in die Batschkapp Frankfurt, um das 25jährige Jubiläum ihres Meisterwerks zu feiern. Neben dem kompletten Album werden W.A.S.P. natürlich auch die Hits aus ihren 35 Jahren Bandgeschichte zum Besten geben.

Das Album “The Crimson Idol”, das sich um den Antihelden Jonathan Steele dreht, sollte ursprünglich auch als Film erscheinen, was jedoch nie geschah. Nun, zum 25-jährigen Jubiläum der Platte, erscheint “Re-Idolized” auf Blu-ray, DVD, Vinyl und CD – Film und Soundtrack werden also endlich doch noch vereint. Auf den Konzerten wird die Band nicht nur das Album in Gänze darbieten, sondern dazu kommen noch drei Songs aus der Aufnahmesession, die es nicht auf die fertige Platte geschafft haben. Im zweiten Teil der Shows wird es ein Best-Of-Programm aus W.A.S.P.-Klassikern geben. 

W.A.S.P. ist eine US-amerikanische Metal-Band aus Los Angeles, Kalifornien, die in den 1980er Jahren ihre größten Erfolge feierte. Die treibende Kraft hinter der Gruppe ist seit den Anfangstagen 1982 Sänger und Gitarrist Blackie Lawless. Im Mai 1984 wurde die erste Single Animal (Fuck Like a Beast) veröffentlicht. Capitol Records weigerte sich jedoch, das Lied zu veröffentlichen, sodass die Single über die Independent-Plattenfirma Music for Nations veröffentlicht wurde. Das selbstbetitelte erste Album, welches in verschiedenen Auflagen auch als Winged Assassins oder I Wanna Be Somebody die Runde machte, erschien im August 1984 und erreichte Goldstatus in den USA. Das zweite Album “The Last Command”, von Spencer Proffer produziert, erschien im September 1985 und gilt als weiterer Klassiker der Band. Im März 1992 erschien Chainsaw Charlie, die erste Single seit drei Jahren, im Juni folgte das Album “The Crimson Idol”, das in Kennerkreisen als die Krönung des lawlessschen Schaffens gilt. Das Konzeptalbum genießt sowohl in der Fachpresse als auch bei den Fans einen hervorragenden Ruf. Lawless nahm das Album in seinen Fort Apache Studios auf.

Passend zum “The Crimson Idol”-Jubiläum werden W.A.S.P. Ende des Jahres auch auf Tour gehen:

  • 10.11.17  CH-Lausanne – Les Docks
  • 11.11.17  CH-Pratteln – Z7
  • 14.11.17  Hamburg – Markthalle
  • 15.11.17  Hannover – Capitol
  • 16.11.17  Saarbrücken – Garage
  • 17.11.17  Oberhausen – Turbinenhalle
  • 18.11.17  Geiselwind – Music Hall
  • 20.11.17  Frankfurt – Batschkapp
  • 21.11.17  Stuttgart – LKA Longhorn
  • 22.11.17  München – Backstage
  • 26.11.17  AT-Wien – Arena

Tickets gibt es an allen bekannten VVK sowie auf der Website der Garage Saarbrücken oder der Batschkapp Frankfurt.

Das könnte Dich auch interessieren...