Mannheim: 3. Delta METAL Meeting 2020 mit The New Roses und Ross The Boss

Das Delta METAL Meeting geht am 18.04.2020 in die dritte Runde. Im MS Connexion Complex in Mannheim werden Top-Bands wie The New Roses und Ross The Boss ordentlich einheizen. Außerdem sind Shakra sowie Buring Witches als weitere Acts angekuüdigt. Komplettiert wird das Lineup durch Warkings, Neck Cemetery und Asomvel.

Ein mächtiges Donnergrollen wird den MS Connexion Complex erbeben lassen. Der Auftritt einer wahren Legende, der Mitbegründer von Manowar, der Hauptsongwriter und Gitarrist ihrer ersten sechs Alben: Ross Friedman, der mit seiner Band namens Ross The Boss wahrscheinlich einige Manowar-Klassiker aus dem Hut zieht. Auf der Grundlage ihres starken Debütalbums “New Metal Leader” (2008) feuert die Band um den legendären Ross ein Feuerwerk des wahren Schwermetalls ab. Fans von Manowar werden begeistert sein, gehen doch Ross The Boss den Weg weiter, den “Kings of Metal” vor vielen Jehren eingeschlagen haben. Alle Trademarks sind vorhanden: die epischen, energiegeladenen Songs voller Magie wie sie nur die wahren Meister zu kreieren in der Lage sind, der markerschütternde, leidenschaftliche Gesang und die gnadenlos treibende Rhythmusgewalt.

Burnig Witches sind eine Heavy Metal-Sensation, aber wer das bislang noch nicht mitbekommen hat, der muss die letzten 24 Monate ganz offensichtlich in einer Höhle verbracht haben. Das Quintett ist auf den ersten Blick eine in Jeans und Leder gekleidete All-Woman-Band, die sich mit Haut, Haar, Seele und Herz dem echten, dem wahren, dem galoppierenden Heavy Metal verschrieben hat. Und auf den zweiten eine unzertrennliche Einheit, eine Gemeinschaft, deren allwöchentlicher Donnerstag im Proberaum ein heiliger, unantastbarer Ritus ist, zu dem man sich noch mit Fieber oder ohne Arm schleppt. Im übertragenen Sinne. Alles, was diese unzertrennliche Schweizer Mädelsgang macht, macht sie bisher richtig. Mit all ihrem Herzblut. Die ersten Meriten ließen da natürlich nicht lang auf sich warten: Ihr selbstbetiteltes Demo wurde gleichzeitig zum “Demo des Monats” gekürt, nach ihrem in Eigenregie verantworteten Debüt “Burning Witches” erregten sie die Aufmerksamkeit von Nuclear Blast, wo sie ohne zu zögern unterschrieben und 2018 “Hexenhammer” veröffentlichten. Der Jubelschrei war groß, der Furor, den die Burnig Witches live auf den Bühnen entfachten, sogar noch größer. Eine Tour mit Grave Digger, bald darauf Auftritte beim Bang Your Head!!! oder auf dem allerheiligsten Metal-Acker von Wacken waren da nur die logische Konsequenz und das Sahnehäubchen auf die erfolgreichen Jahren.

Die Wiesbadener Hard Rocker The New Roses machten sich mit ihrem vierten Album “Nothing But Wild” auf, den Rock Olymp zu erklimmen … und sie sind oben angekommen! Nach exzessivem weltweitem Touring und Shows mit Rock-Legenden wie KISS und den Scorpions, kehren The New Roses mit dem langersehnten Nachfolger von “One For The Road” in die Plattenläden zurück. Viele 1000 Touring Kilometer später gehören die Jungs 2019 zu den ganz wenigen neuen Rockbands aus Deutschland, die es geschafft haben, sich international zu platzieren. So standen sie über 300-mal auf den Club und Festivalbühnen in ganz Europa. The New Roses stehen für authentische “Working Class Rock Music” die den Song und die Verbindung zum Publikum ins Zentrum ihres Schaffens stellt. Durch verschiedenste Einflüsse aus Classic- und Hardrock bis Country und Blues entsteht dieser eigenständige Sound, der klarstellt: So klingt Stadionrock heute!

Shakra ist eine SchweizerHard-Rock-Band aus Trub, die sich Mitte der 1990er-Jahre formierte. Die Band spielt harten, kernigen Rock und wird oft als Nachfolger der bekannten Schweizer Band Krokus genannt. Ab 1995 die machte ihrem Ruf als überzeugende Liveband alle Ehre. Geradliniger und schnörkelloser Hardrock galt bald als Markenzeichen der Band.

Rock- und Metal-Events haben in Mannheim Tradition. In den 80ern tat sich die Metropole als erster Austragungsort des Monsters Of Rock hervor, der ersten Rock-Großveranstaltung seiner Art auf deutschem Boden. Der Zeitgeist hat sich seitdem verändert: die Metal-Szene bevorzugt zunehmend familiäre Atmosphäre und Klasse statt Masse in der Bandauswahl. So steht das Delta METAL Meeting für ein entspanntes Event, bei dem die Rock- und Metalfans mit dem Fokus auf das Wesentliche voll auf ihre Kosten kommen: eine Bühne, ein sorgfältig ausgewähltes Line-Up, ein familiäres Gelände, einen Metal-Markt mit CD-Börse, einer Food Area und genügend Platz für Chill Out.

Das könnte Dich auch interessieren …