Female Metal Voices Tour 2018 mit Butcher Babies & Kobra and the Lotus

Female Metal Voices Tour 2018 Butcher Babies Kobra and the Lotus

Die Butcher Babies kommen Kobra and the Lotus nach Deutschland auf ihrer “Female Metal Voices Tour 2018”. Doch sie kommen nicht alleine sondern reisen Skarlett Riot, Ignea und MartYriuM zusammen. Auf ihrer großen gemeinsamen Tour wird ür insgesamt vier Konzerte auch in Deutschland Halt gemacht, u.a. am 14.10.2018 im MS Connexion Complex Mannheim.

Es ist noch gar nicht solange her, dass sich die Butcher Babies hier haben blicken lassen. Und schon ist es an der Zeit für eine weitere Runde. Die Band um Carla Harvey und Heidi Shepherd hat nämlich die “Female Metal Voices Tour” verkündet. Seit fast einer Dekade begeistern die beiden mit ihrer teuflischen Liveperformance und ihrer explosiven Energie Fans weltweit. Denn, was einst ganz klein begann ist heute ganz schön gross geworden: Die beiden Sängerinnen arbeiteten zuvor als TV- bzw. Radiomoderatorinnen für den Playboy-Konzern und lernten sich in einer rein weiblichen Punkband kennen. Nach deren Zerfall beschlossen sie 2010 gemeinsam die Band Butcher Babies zu gründen und holten den Gitarristen Henry Flury (Amen), dem Bassisten Jason Klein (Azdacho) und den Schlagzeuger Chase Brickenden mit ins Boot. Weit um den Sunset Strip wurde die Band schnell zum Geheimtipp in der Metal Szene. Verschiedene Labels interessierten sich für die Amerikaner, und so flattere Ende 2012 bereits der erste Record Deal mit Century Media Records ins Haus. Kurz darauf tourten die Schlächterkinder im Vorprogramm von Grössen wie Marilyn Manson, Rob Zombie oder 5FDP. Als Einflüsse nennen die Musiker aus Sin City unter anderem Marilyn Manson, Slayer und Slipknot.

Als Co-Headliner werden die Kanadier Kobra and the Lotus um Frontfrau Kobra Paige die Bühne betreten. Gegründet 2009, tourte die Band die letzten Jahre fast ununterbrochen durch USA, Kanada und Europa inkl. Auftritten beim legendären Wacken Open Air oder dem renommierten Download Festival in England. Die Gruppe veröffentlichte ihr Debütalbum 2009. Die kanadischen Heavy-Metaller veröffentlichten am 12. Mai 2017 ihr viertes Studio-Album „PREVAIL“. Ihr neues Werk ist als Doppelalbum angelegt, das in zwei Teilen veröffentlicht wird. “Prevail II” soll also bald folgen. Stilistisch bewegen sich die Kanadier nicht nur in ihrem angekündigten Genre Hard Rock, sondern vor allem auffällig viel im Heavy Metal. Einige Ausflüge in den Progressive Rock/Metal sowie den Power Metal und den Gothic Metal machen sie aber auch.

Ignea ist eine ukrainische Metal-Band, die Symphonic-Metal mit progressiven Klängen verbindet. Noch unter dem damaligen Namen Parallax veröffentlichte die Gruppe im Jahr 2013 ihr erstes Album “Sputnik”. 2015 änderte sie schließlich ihren Namen in Ingea präsentierten ihr neues Werk “Alga”. Mit ihrem aktuellen Album “The Sign of Faith” von 2017 tourt die Gruppe, die zu den Top 3 Metal Acts in ihrem Land gewählt wurde, durch ganz Europa, wobei sie auch auf einigen Festivals zu sehen ist.

Skarlett Riot ist eine 2010 gegründete britische Hardrock-Band aus Scunthorpe. Die Bandmitglieder lernten sich erstmals in der Schule kennen, wo sie unter dem Namen Fuzion bekannt waren. Schon kurze Zeit später nannten sie sich in Skarlett Riot um und produzierten ihre erste EP, welche am 4. November 2010 veröffentlicht wurde. Zwei Jahre später erschien die zweite EP namens Villain, mit der sie erste Bekanntheit erlangten. 2013 erschien auch ihre erste Single Faded Memory, welche auf ihrem Debütalbum Tear Me Down zu finden ist, das im gleichen Jahr veröffentlicht wurde. Am 27. Oktober 2017 veröffentlichte die Band ihr zweites Album “Regenerate”.

Female Metal Voices Tour 2018

  • 14.10.2018 – Mannheim, MS Connexion
  • 17.10.2018 – Hamburg, Headcrash
  • 18.10.2018 – Oberhausen, Kulttempel
  • 19.10.2018 – Siegburg, Kubana

Das könnte Dich auch interessieren …