Manfred Mann’s Earthband: Feierlaune in der Garage Saarbrücken

20

Ihre Hits kennt fast jeder. Manfred Mann und seine legendäre Earthband rocken inzwischen schon seit über 40 Jahren und haben ein ordentliches Hit-Repertoire angehäuft. Mit diesem vielversprechenden Gepäck ist die Band auf ihrer diesjährigen Tour am 25.10.2017 in der Garage Saarbrücken aufgetreten.

Gründer Manfred Mann ist immerhin Jahrgang 1940, sein weiteres Gründungsmitglied Mick Roger ist 1946 geboren. Ich bin gespannt, was die erfahrenen Herren noch drauf haben. Pünktlich geht dann das Licht aus und ein Mann tritt ans Mikro: “Ladies and gentlemen, welcome on stage: Manfred Mann’s Earthband.“ Mit dieser knappe Ansage starten die Altrocker ihren eindrucksvollen Gig vor fast gefülltem Haus. Das Publikum – überwiegend im fortgeschrittenen Alter, ich fühle mich wieder jung – begrüßen lautstark die Band. Schon beim ersten Song merkt man die Begeisterung der angereisten Fans, die mitklatschen sowie jedes Instrumentalsolo, von denen im Verlauf des Abends zahlreiche eindrucksvoll aufs Parkett gelegt werden, bejubeln. Der bekannte Sound scheint wie ein Jungbrunnen zu wirken. So tanzt und singt beispielsweise der grauhaarige Fan vor mir mit voller Inbrunst zu alten Songs wie „Martha’s Madman“. Ja, die Klassiker zeigen Wirkung und heben immer wieder die eh schon gute Stimmung an. Der sonst eher unscheinbare Manfred Mann fast schon traditionell mit Hut tritt des öfteren ins Spotlight, um seine Soli zu spielen. Die Lieder sind rockig, melodisch und stecken an; nicht zuletzt auch wegen der sichtbaren Spielfreude der kompletten Earthband. Der gut gelaunte Sänger Robert Hart mag es scheinbar, seine Mitmenschen zu necken. Ob Bandkollegen, die er gerne mal während eines Solos ablenkt, oder die Fotografin, auf deren Kamera er sich schnell mal ein Bild zeigen lässt, sicher vor seinen Scherzen ist kaum einer in seinem Umfeld gewesen.

Kutten- und Sakkoträger singen zusammen: Ein Bild, das ich noch nicht so oft sehen konnte, wohl aber ein Zeichen, dass die Musik ge­ne­ra­ti­o­nen­über­grei­fend ankommt. So groovt bei „Get It On“ fast die komplette Garage Saarbrücken mit. „I Came For You“ erweist sich anschließend als Mitsing-Hit mit Gänsehautfeeling. Die Hütte bebt und singt noch nachdem das Lied zu Ende ist. Unterbrochen wird der Gesang durch das nächste Highlight. „Blinded By The Light“ katapultiert die Stimmung auf die Spitze. „Davy’s On The Road Again“ und in der Zugabe „Mighty Quinn“ stehen dem in nichts nach und begeistert mich wie den Rest im Saal auf ganzer Linie. Manfred Mann seine Earthband beweisen eindrucksvoll, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören, und legen heute Abend einen Auftritt hin, vom dem manch eine Newcomer-Band nur lernen kann. Was die Band und das Publikum heute Abend abliefern, ist ganz großes Kino, das mir noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Fotos von Markus Meier

Das könnte Dich auch interessieren...