Kaiserslautern: Selig melden sich mit neuem Album und Tour zurück

selig tour 2017Nachdem sie zuletzt im Mai 2015 auf Tour waren, melden sich Selig zwei Jahre später mit der Ankündigung ihres siebten Studioalbums „Kashmir Karma“ und der dazugehörigen Tour im Herbst 2017 zurück. Dabei besuchen sie unter anderem am 02.12.2017 die Kammgarn Kaiserslautern.

Für die Aufnahmen zu ihrem neuen Album hat sich die Band in die Abgeschiedenheit der schwedischen Westküste zurückgezogen. Inspiriert von der Natur und dem aufgewühlten Weltverhalten vertonten sie dort Bilderwelten, Momentaufnahmen und Traumsequenzen. Sie besonnen sich auf ihre spirituellen und organischen Wurzeln und lassen diese auch in den Albumtitel einfließen. „Kashmir Karma“ steht für ein Miteinander, das wie der Flügel eines Schutzengels über den Aufnahmen schwebt. Jeden Moment, vielleicht schon morgen, kann alles vorbei sein. Man muss sich seiner Liebe vergewissern und der Menschen und Dinge, die einem wichtig sind. Das hat die Gruppe Selig getan. Man hört es aus jeder Note von “Kashmir Karma” heraus.

Wer Selig kennt, wird sich an eben diese Wurzeln erinnern und die Verbindung zum Album „Hier“ feststellen können. Der Kreis schließt sich.
Auch Live werden Selig sich zu ihren Ursprüngen bekennen und bei ihren Konzerten im November und Dezember auf Songs aus über 20 Jahren Bandgeschichte zurückgreifen.

Selig ist eine Hamburger Rockgruppe, die Mitte der 1990er Jahre Erfolg hatte und sich nach zehnjähriger Trennung 2008 wiedervereinigte. Mit dem Reunion-Album Und Endlich Unendlich erlangten sie erstmals Goldstatus. War das Debütalbum “Selig” noch von Rock mit Grungeeinflüssen und Hippie-Flair geprägt, so war das Album “Hier” noch wesentlich dunkler. Selig bezeichneten ihren Stil damals als „Hippie-Metal“. Die Musik wurde härter und weniger poppig, dafür aber etwas experimenteller als auf dem Debüt. Zusammen mit den im Studio improvisierten Texten ergab sich der Eindruck von drogeninduziertem, hartem Rock. Mit dem letzten Album vor der vorläufigen Trennung Blender verließen Selig diese Pfade. Der Rock wurde über weite Strecken ausgelassen, es hielten stattdessen verstärkt Pop-Elemente Einzug in den Sound, experimentiert wurde zudem mit Elektronik, Loops und Beats. Kritikern gilt Blender als bestes Werk der Band, doch der kommerzielle Erfolg blieb aus. Das Comeback-Album Und Endlich Unendlich orientierte sich ebenso wie die beiden folgenden Alben wieder mehr am alten Stil der Band. Das Album Magma entstand mit Hilfe des Produzenten Steve Powers, der z.B. Robbie Williams betreute.

Termine “Kashmir Karma Tour 2017”:

  • 10.11.2017 Rostock Mau Club
  • 11.11.2017 Kiel Max Nachttheater
  • 12.11.2017 Hamburg Große Freiheit
  • 13.11.2017 Hamburg Große Freiheit
  • 15.11.2017 Essen Zeche Carl
  • 16.11.2017 Frankfurt Batschkapp
  • 17.11.2017 Köln Live Music Hall
  • 19.11.2017 Stuttgart LKA Longhorn
  • 20.11.2017 Nürnberg Hirsch
  • 23.11.2017 München Muffathalle
  • 24.11.2017 Leipzig Haus Auensee
  • 25.11.2017 Magdeburg Altes Theater
  • 26.11.2017 Berlin Huxleys Neue Welt
  • 28.11.2017 Hannover Capitol
  • 29.11.2017 Bremen Modernes
  • 01.12.2017 Freiburg Jazzhaus
  • 02.12.2017 Kaiserslautern Kammgarn
  • 03.12.2017 Münster Skaters Palace

Das könnte Dich auch interessieren...