Arch Enemy mit Lacuna Coil und The Haunted auf „As The Stages Burn“-Tour

Arch-Enemy-2017-Banner

ARCH ENEMY sind nicht aufzuhalten! Nachdem sie auf dem W:O:A 2016 die größte Show ihrer Bandkarriere aufgefahren und diese auf DVD gebannt haben, kündigten sie für 2017 eine handvoll erlesener Shows an, auf denen Alissa White-Gluz und ihre Jungs allen Freunden des gepflegten Schwedenstahls zeigen, wo der Elch die Locken hat. Auf ihrer „As The Stages Burn“-Tour besuchen sie am 06.04.2017 auch die Garage Saarbrücken. Begleitet werden sie dabei von niemand geringerem als den italienischen Alternative/Gothic Metallern LACUNA COIL und der schwedischen Thrash-/Deathmetal-Institution THE HAUNTED.

Im Laufe von 19 Jahren, haben ARCH ENEMY, unter dem Ausnahmegitarristen Michael, 10 gefeierte Alben herausgebracht die jedesmal auf den ersten Plätzen der Verkaufs-Charts landeten und die ganze Welt bereist. Mit Sängerin Alissa White-Gluz, die 2014 Langzeit-Frontfrau Angela Gossow ersetzte, ist das neue Album „War Eternal“ für ARCH ENEMY eine Wiedergeburt. Als Michael Amott die ehemalige Sängerin Angela Gossow für das Album „Wages Of Sin“ rekrutierte, hat er die Welt des Metal für immer verändert. Mit White-Gluz, hat er eine neue Waffe. Sie entfacht auf „War Eternal“ mit ihrer unerbittlichen Stimme einen wahren Flächenbrand und mit ihrem einzigartigen Look ist die Frau bereit, die Welt zu erobern.

Produziert von der Band selbst und gemischt und gemastert von Jens Bogren (Opeth, Paradise Lost) in den Fascination Street Studio, ist das 10. Album der Schweden unerbittlich brutal und doch erstaunlich fett produziert. Gleich nach der Veröffentlichung von „War Eternal“, startete die Band ihre „War Eternal-Tour“ auf renommierten Festivals wie Wacken, Sweden Rock und vielen mehr, gefolgt von einer Welttournee mit Kreator. Während der US-Headliner-Tour mit Kreator, entschied die Band sich von Gitarrist Nick Cordle zu trennen. Christopher Amott (der Bruder von ARCH ENEMY Gründer/Bandleader Michael Amott) schloss sich der Band für den Rest ihrer US- Headliner-Tour an und Jeff Loomis (ex-NEVERMORE) übernahm für die folgenden Termine der Europa-Tour mit Kreator.

LACUNA COIL, eine italienische Alternative-Metal-Band aus Mailand, die aufgrund ihrer hohen Popularität in der Schwarzen Szene und ihres entsprechenden Auftretens auch unter dem Sammelbegriff Gothic Metal gehandelt wird, gehört zu den erfolgreichsten italienischen Metalbands. Die Diskographie der Band umfasst acht Studioalben, eine DVD und zwei Kompilationen. Weltweit hat die Band bis Mai 2012 über zwei Millionen Alben verkauft. Ihr drittes Album „Comalies“ ist mit über 500.000 verkauften Einheiten das weltweit meist verkaufte Album in der Firmengeschichte von Century Media.

 

THE HAUNTED, eine Thrash-Metal-Band mit Einflüssen aus dem Melodic Death Metal aus Göteborg, sind sozusagen der Nachfolger von den legendären At The Gates, denn sowohl die Gebrüder Anders (Gitarre) und Jonas Björler (Bass) als auch der ehemlige „At The Gates“-Drummer Adrian Erlandsson spielen anfangs in der Band, wenngleich die Initiative zur Gründung nicht von ihnen ausgeht.

 

Tickets ab sofort bei allen bekannten VVK-Stellen und auf der Website der Garage Saarbrücken.

Tour Dates:

  • 30.03.2017 Zeche Bochum
  • 31.03.2017 Hellraiser Leipzig
  • 01.04.2017 Rock in Hell Festival Colmar
  • 02.04.2017 Heavy Scotland Edinburgh
  • 04.04.2017 Neue Stadthalle Langen
  • 05.04.2017 Backstage Werk München
  • 06.04.2017 Garage Saarbrücken
  • 07.04.2017 Durbuy Rock Festival Durbuy
  • 08.04.2017 BETIZFEST Cambrai
  • 09.04.2017 Rockfabrik Ludwigsburg
  • 06.07.2017 Rock Harz Festival Ballenstedt
  • 08.07.2017 Resurrection Fest Viveiro
  • 14.07.2017 Gefle Metal Festival Gavle
  • 05.08.2017 Ostrava v Plamenech Ostrava
  • 10.08.2017 Leyendas Del Rock Villena
  • 11.08.2017 Vagos Metal Fest Vagos
  • 12.08.2017 Into The Grave Leeuwarden

Das könnte Dich auch interessieren...